Waldkrankenhaus

[toggle_box]
[toggle_item title=“Bitte beschreiben Sie Ihr Lehrkrankenhaus in einigen Sätzen (Bettenzahl, Lage, Vorzüge usw.).“ active=“true“]

Das Waldkrankenhaus der Evangelischen Kliniken im Stadtteil Bad Godesberg ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 288 Betten und verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Ausbildung von Studierenden im Praktischen Jahr.

[/toggle_item]
[toggle_item title=“Welche Fachrichtungen werden in Ihrem Lehrkrankenhaus angeboten?“]

Es werden folgende Fachrichtungen vorgehalten:
Allgemeine Innere Medizin (Kardiologie, Endokrinologie, Diabetologie/Fußambulanz)
Allgemeine Chirurgie (Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Proktologie, Wirbelsäulenchirurgie)
Othopädie/Unfall- und Gelenkchirurgie
Urologie
Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
Diagnostische Radiologie
Anästhesie und Intensivmedizin, Notfallmedizin (Notarztwagen) Schmerztherapie

[/toggle_item]

[toggle_item title=“Kann ein Teil des Praktischen Jahres im Ausland abgeleistet werden – wenn ja, welcher Zeitraum des Pjs muss mindestens in Ihrem Lehrkrankenhaus verbracht werden?“]

Hier wird auf die Durchführungsbestimmungen zum  Praktischen Jahr des Universitätsklinikums Bonn verwiesen die für uns bindend sind.

[/toggle_item]

[toggle_item title=“Kann ein Teil des Praktischen Jahres an einem anderen Lehrkrankenhaus innerhalb Deutschlands abgeleistet werden (Änderung der AO 2012)?“]

siehe Antwort zu Frage 3

[/toggle_item]

[toggle_item title=“In welcher Form und in welchem Umfang wird Unterricht angeboten? „]

Regelmäßiger wöchentlicher  Unterricht in Seminarform in 2 Angebotsblöcken (Innere Medizin, operative Medizin incl. Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin sowie Grundlagen der Krankenhaushygiene)

[/toggle_item]
[toggle_item title=“Werden zusätzliche Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten (z.B. Wochenendseminare, besondere Kurse, wie Sonographie – Kurse, Nahtkurse, usw.)?“]

Verbands-, Gips-, Nahtkurse, EKG-Seminare

[/toggle_item]

[toggle_item title=“Wie ist die Inanspruchnahme der Studientage geregelt? Wie viele Studientage werden ermöglicht?“]

siehe Antwort zu Frage 3

[/toggle_item]
[toggle_item title=“Wie sind die Arbeitszeiten an Feiertagen geregelt?“]

siehe Antwort zu Frage 3

[/toggle_item]

[toggle_item title=“Wie hoch ist die Vergütung für den Studenten monatlich?“]

siehe Antwort zu Frage 3

[/toggle_item]

[toggle_item title=“Gibt es für den Studenten die Möglichkeit oder die Pflicht Dienste zu übernehmen? Wenn ja, wie werden diese Dienste vergütet (Bezahlung/Freizeitausgleich)“]

siehe Antwort zu Frage 3

[/toggle_item]

[toggle_item title=“Werden Mahlzeiten kostenlos angeboten?“]

Mit der Einführung einer Vergütung ist die freie Verpflegung entfallen.

[/toggle_item]
[toggle_item title=“Steht Arbeitskleidung und ein Spind zur Verfügung?“]

Aufenthaltsraum/Dienstzimmer mit Internetzugang, Arbeitskleidung, Spinde, Zugriff auf die Abteilungsbibliotheken, kostenfreies Parken auf dem Gelände.

[/toggle_item]

[toggle_item title=“Wird dem Studenten eine Wohnmöglichkeit angeboten? (wenn ja, Finanzierung?)“]

Wohnmöglichkeiten stehen auf Anfrage zur Verfügung, 50% Beteiligung an den Mietkosten.

[/toggle_item]
[toggle_item title=“Gibt es die Möglichkeit der Kinderbetreuung?“]

Nein.

[/toggle_item]

[toggle_item title=“Werden Fahrtkosten erstattet (insbesondere bei Kliniklage außerhalb des Geltungsbereiches des NRW – Tickets)?“]

Nein.

[/toggle_item]

[toggle_item title=“Gibt es sonstige Anmerkungen zu Ihrem Lehrkrankenhaus?“]

Langjährige Erfahrung in der Ausbildung von Studierenden im Praktischen Jahr, Hervorragende Abschlussbilanz in der Ausbildung, flache Hierarchien.

[/toggle_item]

[/toggle_box]

Waldkrankenhaus
PJ-Koordinator: Dr. H. Busse
Tel: 0228. 383-228
Email: heinz.busse@ek-bonn.de